Ewa Dabrowska

1989 in Warschau geboren. 2018 Studium der Bildhauerei in Warschau cum laude abgerundet. Arbeitet mit Installationen, Happenings, traditionellen Skulpturen, Zeichnungen, Landart. Stilistisch arbeitet sie figurativ, benutzt aber auch abstrakte Formen.
Als Musikerin verbindet sie Musik und Skulptur in einem kreativen Prozess.

www.artbarrella.pl

10. Kroppemaan.

Sie bezieht sich auf die örtliche Legende vom Kroppemaan, der in der Kyll haust und versucht, Kinder zu sich ins Wasser zu ziehen. Diese Kreatur ist eindeutig dazu gedacht, Kinder vom Fluss fernzuhalten.
Bei Ewa ist er aus dem Wasser gekommen, um sich im Wald auszuruhen. Sie formt ihn aus Treibholz, Zweigen und Ästen, die gebleicht und gealtert sind vom Flusswasser.
Was kommt er uns erzählen?

16
Mai
2019

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.