24. Januar 2024 ChristianSchmidt

Kai & Funky von TON STEINE SCHERBEN feat. Birte Volta

Concert Highlight in Summer

Kai & Funky von TON STEINE SCHERBEN feat. Birte Volta | Foto: Sönke Tollkühn

Gibt es eine deutsche Rock-Band, von der die meisten Songs auch nach über 50 Jahren kaum etwas an Aktualität verloren haben? Wahrscheinlich nicht viele, aber mit Sicherheit eine: TON STEINE SCHERBEN. Nach dem frühen Tod ihres Sängers Rio Reiser (†1996) stand die Band im neuen Jahrtausend in verschiedenen Formationen wieder auf der Bühne. Zwei Ur-SCHERBEN touren noch bis heute durch deutschsprachige Länder: Gründungsmitglied Kai Sichtermann (Bass, seit 1970) und Drummer Funky K. Götzner (ab 1974, jetzt Cajón, Percussion). Ab April 2023 spielen sie zusammen mit der Singer/Songwriterin-Nomadin Birte Volta (Gesang, Gitarre). Birte verinnerlicht sowohl den Folk-Blues als auch den daraus entstanden Rock’n’Roll mit Leidenschaft und Poesie und greift auf langjährige Straßen- und Bühnenerfahrung im In- und Ausland zurück, mit ihrem Solo-Projekt sowie als Sängerin und Gitarristin in diversen Formationen dieser Genres (u.a. BM STEREO). Das Trio schöpft aus dem Repertoire Rio Reisers und der SCHERBEN und hält die Erinnerungen an eine rebellische Zeit wach: Die Radikalität der SCHERBEN, die eine gelebte Alltags-Radikalität war.

Die Band wird am 20. Juli 2024, 20 Uhr im Rahmen der Kunstroute Kyllburg auftreten. Infos zu Karten und Veranstaltungsort werden bald folgen. Kartenreservierungen können schon jetzt über info@kunstroute-kyllburg.de gemacht werden.